Skip navigation

Basisseminar Wälzlager

SEMINARZIEL

Das Basisseminar soll dazu beitragen, durch das bessere Verständnis des Wälzlagers und die richtige Lagerauswahl eine möglichst hohe Gebrauchsdauer zu erzielen.

Für die Lebensdauer von Wälzlagern sind elementare Grundkenntnisse über die unterschiedlichen Wälzlagertypen, ihre korrekte Handhabung, Montage/ Demontage und Wartung entscheidend.

Den Schulungsteilnehmern wird in leicht verständlicher Form wälzlagertechnisches Wissen vermittelt. Themen sind die verschiedenen Wälzlagerbauarten und ihre typischen Einsatzgebiete sowie technische Besonderheiten, wie z. B. Lagerluft und Drehzahlgrenzen, Toleranzen, Passungen, Fest- und Loslager, Abdichtungen, Bezeichnungen und Normen. Natürlich stehen auch Schmierung und Wälzlagerschäden auf der Agenda.

SEMINARINHALT

  • Grundbegriffe der Wälzlagertechnik
  • Verschiedene Wälzlagerbauarten
  • Basiskennzeichen
  • Werkstoffe von Wälzlagern
  • Typische Einsatzgebiete von Wälzlagern
  • Schmierung von Wälzlagern
  • Wälz­lagerschäden

Teilnehmerkreis

Konstrukteure, Entwickler, Monteure (Maschinen­schlosser), Einkäufer und Meister aus Produktion, Instandhaltung

Termine
  • 13.11.2019
  • 04.03.2020
  • 24.06.2020
  • 25.11.2020

Jeweils von 8 bis 12 Uhr

SCHULUNGSORT

Josef Blässinger
GmbH + Co. KG

Hagäckerstraße 7
73760 Ostfildern (Kemnat)

TEILNAHMEGEBÜHR

299,00 € zzgl. MwSt.
pro Teilnehmer
inkl. Schulungsmaterial